Die Fastnachtgesellschaft Murten, kurz FGM, wurde im Jahre 1950 gegründet. Die FGM ist ein Verein mit Sitz in Murten und ist die Dachorganisation der Murtner Fastnacht.

Der FGM angeschlossen sind die folgenden eigenständigen, fastnächtlichen Vereine:


Tambourenverein Murten (Stedtlirumpler), Rüebeloch-Clique Murten, Göggimöffezunft Murten, Ringmurechutze Murten, Zunft vo de Schlossmüüs Murten, Glögglifrösche Murten, Gässliguuger Murten, Loubeschränzer Murten und Moosrugger Galmiz.

Der Zweck der FGM liegt in der Organisation, der Belebung, der Erhaltung und der Pflege der Murtner Fastnacht.

Die FGM bezweckt weiter die Nachwuchsförderung in den Schulen und Kindergärten und fördert die Herausgabe von Fastnachtszeitungen.

Die FGM organisiert und koordiniert die fastnächtlichen Anlässe in Murten. Diese umfassen insbesondere:

  • Fastnachtauftakt am 11.11.

  • Plakettenausgabe am 26.12.

  • Hilari

  • Gastroabend

  • Programm und Guggenmusikkonzerte für an die Murtner Fastnacht eingeladene Vereine

  • Proklamation der Murtner Fastnacht, am ersten Samstag im März.

  • Kinderkostümball und Kinderumzug

  • Fastnachtumzug

  • Monstersitzung

  • Narrengericht und Füdlibürgerverbrennung

  • Hält die Verbindung zu den autonom geführten Fastnachtzeitungen

icons8-clouds-50.png
  • Instagram - Cercle blanc
  • White Facebook Icon